Forschungsgruppe Meilensteine e.V.
 

Aktivitäten und Referenzen der Forschungsgruppe des Jahres 2019 (Auswahl)

Unsere Forschungsgruppe erhielt wie jedes Jahr viele Anfragen bezüglich der Restaurierung, der Aufstellung, der Beschriftung u. ä. von Meilensteinen. Häufig traten an uns die verantwortlichen lokalen Straßenbauämter heran, um eine historisch fachgerechte Instandsetzung vorzunehmen. Aber auch von örtlichen Heimatverbänden oder Heimatforschern erhielten wir Anfragen zur Geschichte von nicht nur Meilensteinen. sondern auch von Wegweiser- und anderen Gedenksteinen.
Die folgende Aufzählung einschließlich des Bildmaterials erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Land Brandenburg

An der Chaussee von Burg über Ziesar nach Brandenburg wurde der Rundsockelstein in Glienecke restauriert.

Meilenstein Glienecke

Preußischer Rundsockelstein in Glienecke.



Das Umfeld am rekonstruierten Postmeilenstein in Flatow an der alten Berlin-Hamburger-Poststraße wurde ansprechend gestaltet.

Meilenstein Flatow

Preußischer Postmeilenstein (Halbmeilenstein). Er steht 5½ Meilen von Berlin entfernt.



Im Zuge eines Radwegneubaus an der B1 zwischen Plaue und Bensdorf (Viertel- und Halbmeilenstein) ist die Restaurierung von zwei Meilensteinen geplant.

Meilenstein Plaue

Preußischer Viertelmeilenstein in Plaue an der B 1.



Die kursächsische Distanzsäule in Mühlberg wurde nach einem Sturmschaden repariert.

Kursächsische Distanzsäule Mühlberg

Die unter Denkmalschutz stehende kursächsische Distanzsäule in Mühlberg.



Es erfolgte die Umsetzung des preußischen Rundsockelsteines Nassenheide (B 96) und das Aufstellen einer Erläuterungstafel.

Rundsockelstein Meilenstein Nassenheide
Rundsockelstein Meilenstein Nassenheide

Preußischer Rundsockelstein in Nassenheide an der B 96.



Nach dem Fund eines Reststücks eines historischen Kilometerobelisken wurde ein Projekt zur seiner Rekonstruktion in Angriff genommen.
Es ist geplant, den großen Kilometerobelisken nördlich von Nassenheide an seinen ursprünglichen Standort nach Gransee umzusetzen.

Kilometerobelisk Nassenheide
Kilometerobelisk Nassenheide

Historischer Kilomerobelisk nördlich Nassenheide an der B 96.



Nachforschungen nach verschwundenem Rundsockelstein von der B 109 bei Mittenwalde. Er wurde im Mai 2020 an der im unteren Foto bekannten Stelle nicht mehr aufgefunden.

Meilenstein Mittenwalde

Preußischer Rundsockelstein Mittenwalde, B 109 (momentan verschwunden).



Der preußische Viertelmeilenstein in Birkholz an der alten Berlin-Hamburger Poststraße ist momentan eingelagert. Die Wiederaufstellung ist geplant.

Viertelmeilenstein Birkholz

Preußischer Viertelmeilenstein Birkholz an seinem einstigen Standort.



In Segelitz unterstützte die Forschungsgruppe ein Projekt, die Kirche als ein Ausstellungsobjekt zur Verkehrsgeschichte zu gestalten. Der Schwerpunkt bezog sich dabei auf die hier vorbeiführenden Verkehrswege von Hamburg nach Berlin und natürlich auf die Meilensteine, die auf diesen Verkehrswegen standen und noch stehen.





Mecklenburg-Vorpommern

Bei Weltzin wurde der preußische Meilenstein geborgen, umgesetzt und wieder aufgestellt. Dabei wurden der Meilenstein gesäubert und das neue Umfeld gepflastert. Eine Erläuterungstafel gibt Auskunft über die Bedeutung dieses Meilensteins.

Meilenstein Weltzin

Meilenstein Weltzin am alten Standort vor der Umsetzung.

Meilenstein Weltzin

Preußischer Meilenstein, pommerscher Gestalt, bei Weltzin an der L 35 (alte B 96).



Der mecklenburgische Halbmeilenstein bei Schwarzenpfost an der B 105 wurde hinter den Radweg versetzt.

Meilenstein Schwarzenpfost

Mecklenburgischer Halbmeilenstein bei Schwarzenpfost.
Die höchstwahrscheinliche urprüngliche Beschriftung wurde auf einer Gussplatte nachgebildet und lautet: ½ M
(Die Entfernung bezieht sich auf Rostock)



In der Staßenmeisterei Pastow war zeitweilig der mecklenburgische Rundsockelstein, der direkt in Kowalz stand, eingelagert. Er wurde nun neben dem Ganzmeilenobelisken beim Abzweig nach Kowalz an der B 110 (Chaussee Rostock – Demmin) aufgestellt. Damit ist an dieser Stelle ein Ensemble von 2 Meilensteinen und mehreren Kilometersteinen entstanden. Das Aufstellen und der Inhalt einer neuen Erläuterungstafel wird noch erörtert.

Meilensteine Kowalz

Mecklenburgische Meilensteine bei Kowalz
Rechts: Mecklenburgischer Ganzmeilenobelisk (4 M, Entfernung bezüglich Rostock),
Links: Kleine Rundsäule; von Kowalz hierher versetzt.



Die Sitzbänke am mecklenburgischen Ganzmeilenstein bei Redefin (Berlin-Hamburger Chaussee) wurden repariert.

Meilenstein Redefin

Mecklenburg-Schweriner Ganzmeilenobelisk Redefin (West).



Vom mecklenburgischen Ganzmeilenstein in Blankenberg vermuteten wir, dass er verschwunden sei. Unsere Befürchtungen sollten sich aber bei einer Besichtigung vor Ort nicht bestätigen.

Meilenstein Blankenberg

Mecklenburg-Schweriner Ganzmeilenobelisk in Blankenberg an der B 192.



Weitere Anfragen wurden uns nach Meilensteinen an der B 103 zwischen Kuhs und Kritzkow gestellt, weil hier der Bau einer Wasserleitung erfolgen sollte. Es ist der Meilenstein bei Kritzkow betroffen.

Meilenstein Kritzkow

Mecklenburg-Schweriner Meilenobelisk bei Kritzkow.



Auch zum Bau eines Fußweges bei Viecheln erreichte uns eine Anfrage bezüglich eines dort stehenden Meilensteins, der aber außerhalb des Bauumfeldes stand bzw. steht. Die untere Abbildung zeigt, dass dieser Meilenstein schon so mancher Baumaßnahme in Wege stand.

Meilenstein Viecheln
Meilenstein Viecheln

Mecklenburg-Schweriner Meilenobelisk bei Viecheln. Er besteht aus Granit.
Das obere Foto entstand 1996 nach Straßenbauarbeiten, das untere Foto ist aus dem Jahr 2006.





Nordrhein-Westfalen

In Iversheim wurde am dortigen preußischen Ganzmeilenstein eine Erläuterungstafel aufgestellt.

Meilenstein Iversheim
Meilenstein Iversheim

Preußischer Meilenstein Iversheim an der Köln-Trierer Bezirksstraße.



Am lippischen Ganzmeilenstein bei Schieder, der an der alten Straßenführung am Seeufer des Schieder-Stausees steht, wurde eine Erläuterungstafel angebracht.

Meilenstein Schieder
Meilenstein Schieder

Lippischer Ganzmeilenstein bei Schieder.



Der preußische Halbmeilenstein von Gütersloh-Avenwedde an der Minden-Koblenzer Chaussee wurde restauriert.

Meilenstein Avenwedde
Meilenstein Avenwedde
Meilenstein Avenwedde

Preußischer Halbmeilenstein (große Glocke) bei Gütersloh-Avenwedde.





Thüringen

In Kraja/Eichsfeld wurde ein glöckenförmiger Stein gefunden, von dem zunächst vermutet wurde, dass es ein Meilenstein ist. Nach einer entsprechenden fachlichen Bewertung mussten wir (leider) konstatieren, dass es sich um keinen Meilenstein handelt.

Stein Kraja

Leider nur vermeintlicher Meilenstein bei Kraja/Eichsfeld.



In hand- und heimwerklicher Initiative wurde ein Meilenstein bei Ettersburg vom Pflanzenbewuchs befreit.

Meilenstein Ettersburg

Preußischer Halbmeilenstein Ettersburg.





Sachsen-Anhalt

Es ist geplant, den preußischen Halbmeilenstein in Schkopau zu restaurieren und die Erläuterungstafeln zu erneuern.

Meilenstein Schkopau
Meilenstein Schkopau
Meilenstein Schkopau
Meilenstein Schkopau

Momentaner Zustand (2019) des preußischen Halbmeilensteins Schkopau.



Es ist geplant, den preußischen Ganzmeilenobelisken in Rogätz unter Einbeziehung des vorhandenen Reststücks zu rekonstruieren.

Meilenstein Rogätz

Momentaner Zustand (2019) des preußischen Ganzmeilenobelisken in Rogätz.



Bei Rossdorf ist der Neubau eines Radweges geplant. In diese Baumaßnahme sollen die beiden dort stehenden Verkehrsdenkmale - eine Meilenstein und ein Wegweiserstein - mit einbezogen werden.

Meilenstein Rossdorf
Meilenstein Rossdorf

Anhaltischer Rundsockelstein und Wegweiserstein bei Rossdorf.



Entdeckung von Beschriftungen am preußischen Ganzmeilenobelisken Deetzer Warte an der Poststraße Stendal – Gardelegen – Salzwedel.

Meilenstein Deetzer Warte
Meilenstein Deetzer Warte
Meilenstein Deetzer Warte

Preußischer Ganzmeilenobelisk an der Deetzer Warte.



Am preußischen Ganzmeilenobelisken Ammendorf hat sich die Gesamtsituation weiter verschlechtert. So wurde auch versucht, den „Adler“ herauszubrechen. Das Umfeld wurde abgesperrt.

Meilenstein Ammendorf
Meilenstein Ammendorf

Preußischer Ganzmeilenobelisk Ammendorf.



Geplante Restaurierung von Meilensteinen an der alten Poststraße von Magdeburg über Stendal nach Hamburg, im Bereich der Gemeinde Altmärkische Höhe (Bretsch, Dewitz, Gagel).
- Ohne Foto -



Wiederfund von Resten des anhaltischen Rundsockelsteines von Quellendorf im Historischen Museum in Köthen.

Meilenstein Quellendorf

Reste des zerstörten anhaltischen Rundsockelsteins Quellendorf.





Hessen

Unsere Kontakte, die wir zu Heimatforschern in Hessen knüpften, führten dazu, dass drei als vermisst geltende großherzoglich-hessische Meilensteine wieder aufgefunden wurden:
Wolfskehlen, Oberramstadt und Krumbach.

Meilenstein Wolfskehlen

Hessischer Rundsockelstein Wolfskehlen.

Meilenstein Ober-Ramstadt

Hessischer Rundsockelstein Ober-Ramstadt.

Meilenstein Krumbach

Hessischer Rundsockelstein Krumbach.





Polen

Geplante Restaurierung von drei gusseisernen Meilensteinen in Bogdaniec.

Meilenstein Bogdaniec

Preußischer Viertelmeilenstein, der aus Gusseisen besteht, in Bogdaniec.



Es ist geplant, eine Informationstafel vor einer Gaststätte in Skwieryna (Schwerin an der Warthe) zu gestalten, die auf das nahe gelegene Freilichtmuseum der Straßenbauverwaltung (u.a. mit 4 Meilensteinen) und auf den Friedhof mit dem erhalten gebliebenen Grabstein eines königlich-preußischen Chausseeaufsehers hinweisen soll.
- ohne Foto -





Sonstiges

Es erreichen uns auch immer wieder einmal Meldungen von bayrischen Stunden- bzw. Kilometersäulen, z.B. Stockstadt am Main (B 469).

Hinweis:
Stundenangaben auf „Stundensäulen“ sind kein Zeitmaß, sondern ein Längenmaß, was man vor allem im süddeutschen Raum findet.
Die Festlegung der Wegstunde „ergibt sich aus der Vereinheitlichung von Maß und Gewicht in Bayern, die mit Verordnung vom 28. Februar 1809, veröffentlicht am 11.03.1809 im Königlich-Baierischen Regierungsblatt, erfolgte. Dort wurde festgelegt:
1 bayerischer Fuß zu 12 Zoll oder zu 144 Linien entspricht 0,2918592 Meter; 1 Zoll entspricht 2,43216 cm.”
(s. MJ 80, S. 32; auch Festlegungen zu weiteren Stundenmaßen findet man im MJ 80)

Sundensäule Stockstadt
Sundensäule Stockstadt

Stundensäule bei Stockstadt (Bayern)



Durch Auswertung historischer Fachliteratur zum Straßenbau wurde die Vorbildfunktion der kursächsischen Meilensteine deutlich.

Lehrbuch Sächsische Distanzsäulen

Lehrbuch, wie man Kunstraßen anlegt.



Durch umfangreiche Internetrecherchen wurden einige Mitglieder auf österreichische Meilensteine im heutigen Kroatien aufmerksam und konnten so einen Überblick zu diesem durchaus interessanten Thema gewinnen.

Meilenstein-Bosanci

Meilenstein in Bosanci an der Lujzijana.
(© Vanja Zvonar)


Meilenstein an der Lujzijana

Meilenstein bei Nadvučnik an der Lujzijana.
(© Vanja Zvonar)



Mehrfach wurden uns auch Objekte als Meilensteine gemeldet, die sich bei näherer Betrachtung aber als Wegweiser, Prellsteine oder Objekte unbekannter Bedeutung erwiesen.
- Ohne Foto -



Eine Anfrage betraf historische Wegweisersteine an der alten Chaussee von Berlin-Französisch Buchholz nach Hobrechtsfelde.

Wegweiserstein

Wegweiserstein in Hobrechtsfelde.



Anfrage der Gemeinde Beelitz: Wunsch nach Beschriftung des Unterhaltungsgrenzsteins in Zauchwitz (B 246).

Grenzstein Zauchwitz

Unterhaltungsgrenzstein in Zauchwitz.



Anfragen zu historischen Wegweisersteinen in Südbrandenburg.

Wegweiserstein Wiederau

Wegweiserstein Wiederau.



Anfrage zu einem historischen Wegweiserstein in Markgrafpieske (bei Fürstenwalde). Wir haben die kürzlich erfolgte Unterdenkmalschutzstellung unterstützt und geben jetzt fachliche Begleitung bei der nun geplanten Restaurierung.

Wegweiserstein Markgrafpieske

Wegweiserstein Markgrafpieske.



In der Gemeinde Nudow steht ein Wegweiserstein auf dem Dorfanger, der dort allgemein als „Meilenstein” bezeichnet wird. Den auf der Tafel stehenden Hinweis, dass es kein Meilenstein ist, finden wir gut.

Wegweiserstein Nudow
Wegweiserstein Nudow

Wegweiserstein Nudow.



Anfrage aus Polen zu einem Objekt auf einer Ansichtskarte von Bad Landeck (Lądek-Zdrój), ob dies ein Meilenstein sein könnte.

Glatz Ansichtskarte

Historische Ansichtskarte vom ehemaligen Bad Landeck (Lądek-Zdrój).



Anfrage zur Familiengeschichte von Friedrich Adam Zürner. Ein Herr Johannes Zürner aus Hohenberg an der Eger will erkunden, ob seine Familie mit der von F. A. Zürner irgendwie zusammenhängt.
- Ohne Foto -